Ehrung: Comeback des Jahres 2020

Hallo liebe Faustballer.
Ihr fragt euch bestimmt gerade, wer ist der Mann mit dem blauen Shirt auf dem NTB Faustball steht, und was macht der hier. Ich bin Robert und bin heute hier um für den Landesfachausschuss eine Ehrung durchzuführen.
Wenn ihr euch die Jugend Faustball Information, die JuFin, anschaut findet ihr sowas, dass nennt sich Jugend Ehrung. Da die aufgrund von Corona nicht wie gewohnt stattfinden kann, wurde ich beauftragt heute hier her zu kommen um den MTV Diepenau zu ehren.
Aber wofür überhaupt?
Der MTV Diepenau, ein Faustballverein mit großer Tradition. Seit Jahrzehnten mit Jugendarbeit dabei. Bis es vor ein paar Jahren immer weniger Kinder und Mannschaften wurden. Ein Traditionsverein drohte langsam auszusterben.
Aber im Gegensatz zu vielen anderen haben die Diepenauer erkannt, dass nur viele Kinder auf Dauer und immer wieder neue den Faustballsport im Verein am Leben halten können.
Wenn sich dann auch noch Leute finden, die den Trainerjob übernehmen, weil sie selbst den Faustballsport lieben und leben, dann dauert es auch nicht lange, bis der Trainingsplatz wieder voll ist und sich die ersten Erfolge einstellen.
Hier in Diepenau waren und sind das Frauke und Kai. Ich kenne die beiden schon seit vielen Jahren und freue mich ganz besonders diesen beiden, stellvertretend für den MTV Diepenau, diesen Pokal zu Übergeben. Der MTV Diepenau wird mit dem Preis “Comeback des Jahres 2020” gekürt.
Und das mit Recht. Wenn man sieht wieviele Kinder nach über 6 Monaten Pause heute hier auf dem Platz stehen, dann weiß jeder das hier in Diepenau ganz viel richtig gemacht wird. Hoffentlich kommen noch ganz viele Vereine und Faustballer auf die gleiche Idee, damit unser geliebter Faustballsport in Zukunft so wächst wie hier in Diepenau.

Herzlichen Glückwunsch.

Meldung vom 24.05.2021Letzte Aktualisierung: 27.05.2021
« zurück