Männer-Turnverein Niedersachsen Diepenau e.V. von 1912

 
 

Perfekter Start in die neue Saison

Die 1. Herrenmannschaft beendet den 1. Spieltag der neuen Saison mit 2 Siegen.

Die 1. Männermannschaft in der Hallensaison 2014-2015Bild vergrößernDie 1. Männermannschaft in der Hallensaison 2014-2015
hinten v.l.n.r. Sven Schriefer, Tiemo Stegemeyer, Tim Kellermann, Oliver Pelz
vorne: Timo Kirsch, Daniel Kellermann, Manuel Eisberg© MTV Diepenau

Am vergangenen Samstag bestritt die Bundesligamannschaft der Herren ihren ersten Spieltag in Wardenburg.

Im ersten Spiel hieß der Gegner SV Armstorf. Die Mannschaft aus dem Landkreis Cuxhaven muss vorerst verletzungsbedingt auf den kompletten Angriff verzichten. Der Fokus wird bereits auf die kommende Hallensaison gelegt, denn dort startet die Mannschaft das erste Mal in der Vereinsgeschichte in der 1. Bundesliga. Der ebenfalls personell gebeutelte Kader des MTV ließ nicht viele Möglichkeiten zu, denn neben Manuel Eisberg fehlte am Samstag auch Dennis Stegemeyer. Das Team von Trainer Stefan Neitz fand allerdings gut in die Partie, bei schwierigen äußeren Bedingungen war zuerst einmal die Devise: keine Fehler aus der Angabe um einen Spielaufbau zu produzieren. Diese Maßnahme sollte sich im Endeffekt auszahlen, denn eine normale Leistung hat in diesem Spiel ausgereicht, um die ersten zwei Punkte einzufahren und nach Sätzen deutlich mit 3:0 zu gewinnen. "In solchen Spielen kommt es einfach auf Kleinigkeiten an", bilanzierte Sven Schriefer später, "wir haben das Glück erzwungen und nicht gehofft, dass uns der Gegner auf irgendeine Weise hilft."

Im letzten Spiel des Tages kam es dann zum Vergleich mit dem Gastgeber aus Wardenburg. Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, dies resultierte u.a. auch daraus, dass der gegnerische Schlagmann die Mannschaft des MTV immer wieder mit starken Angaben unter Druck setzte, der 1. Satz ging noch verdient an den Gastgeber. "Wir sind nicht in unsere angestrebten Abläufe gekommen, der 1. Ball konnte nicht sauber angenommen werden, somit kam auch das Zuspiel nicht immer sauber", berichtet Teamsprecher Sven Schriefer im Anschluss. Nach dem gewonnenen 2. Satz wurde es aber immer besser und man konnte diesen Durchgang dann noch in der Verlängerung gewinnen. Nun fand die Mannschaft um Kapitän Daniel Kellermann wieder in die Spur, speziell Kellermann selbst kommt mit seiner neuen Rolle in der zentralen Abwehrposition immer besser zurecht.   Im dritten und vierten Satz fand man dann endgültig ins Match zurück und das Spiel konnte verdient mit 3:1 gewonnen werden.  

Im Endeeffekt kann man von einem perfekten Start sprechen, die Stimmung im Team ist nach dem geglückten Debüt natürlich perfekt, man muss aber auch dazu sagen, dass sicherlich noch andere Gegner kommen werden, dann werden jedoch mit Dennis Stegemeyer und Manuel Eisberg zusätzliche Optionen bestehen.  

MTV Diepenau: Tim und Daniel Kellermann, Timo Kirsch, Oliver Pelz, Tiemo Stegemeyer und Sven Schriefer

Meldung vom 11.05.2015


« zurück


Termine

Nächste Spieltage

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.